Time to say Goodbye!

Liebe Wassersportler,

aus Zeitgründen ist es uns leider im Moment nicht mehr möglich, unser Online-Magazin in der Qualität und Intensität der letzten Jahre weiterzuführen.

Wie ihr schon gemerkt habt, sind hier schon länger kaum mehr neue Artikel hinzugekommen und wir möchten das Projekt powerhalse.at daher – zumindest vorübergehend – auf Eis legen. Jahrelang war diese Website mehr als nur ein Hobby für uns, das viel Spaß gemacht hat und uns, wie auch euch, ans Herz gewachsen ist. Leider steckt hinter einem solchen Magazin aber auch viel Arbeit, für die wir nicht mehr ausreichend Zeit aufbringen können.

Aber wer weiß: Vielleicht wird es unter www.powerhalse.at ja irgendwann einmal wieder ein neues Projekt von uns geben.

See you on the water – hang loose!
Steffi & Mario

Endlich Wind

Podersdorf, 3. Mai 2011

Heute Mittag hat der angesagte Wind hier beim Surfopening am Neusiedlersee endlich losgelegt. Es gibt kräftigen Nord-West mit 20-27 Knoten und seit 13.00 Uhr ist die Single Elimination des PWA Freestyle Worldcups am Laufen.

Auf der Website der PWA könnt ihr den Contest live mitverfolgen:

Wir wünschen den österreichischen Ridern viel Glück!

Das war das 1. Worldcup Wochenende

Podersdorf, 30. April – 1. Mai 2011

Gollito bei der Tow-In Night Session

Gollito bei der Night Session / Credits: Martin Reiter

Leider ohne Wind geht das erste Wochenende beim Surfworldcup am Neusiedlersee zu Ende.
Doch trotz schlechter Prognosen, hat das Wetter (abgesehen vom Wind) zumindest bis Sonntag Nachmittag ganz gut mitgespielt. Besonders der Samstag war großteils sonnig und warm, so dass im Podersdorfer Strandbad unter den Besuchern Summerfeeling zu erkennen war. Stand Up Paddling war eine willkommene No-Wind-Wassersport-Alternative und auch sonst konnte das vielfältige Rahmenprogramm voll ausgenutzt werden – von Slacklining über Segways, dem neuen Bagjumping, Baseball und Speedminton bis zu den Fahrgeschäften.

Außerdem war das Wetter ideal, um sich den großen Ausstellungsbereich einmal genauer anzuschauen. Neben den diversen Board- und Segelherstellern ist heuer nach längerer Pause auch das SURF Magazin wieder mit einem Zelt vertreten. Dazu gibt es auffällig viele Zelte von Surfreisebüros & -veranstaltern sowie von Surfshops, die auch gleich vor Ort die neue Sommermode verkaufen.

Samstag Abend wurde den Zuschauern auch ohne Wind tolle Surf-Action am Wasser geboten: bei der Surf Magazin Tow-In Night Session ließen sich einige der Weltbesten Freestyle-Windsurfer vom Jetski mitsamt ihres Equipments anpowern, um dann nur wenige Meter vorm Publikum coole Moves zu springen. Eine Klasse für sich war dabei Jose „Gollito“ Estredo, der mit einem genialen Ponch-into-Flaka Publikum und Jury überzeugte und den Contest eindeutig für sich entscheiden konnte.

Nach dem Tow-In Contest heizte DJ Shantel („Disko Partizani“) den Besuchern im Sonnendeck-Zelt kräftig ein.

Der Sonntag begann mit chilligem Frühlingswetter – genau das richtige, für alle Partypeople – und es konnte das Rahmenprogramm wie gewohnt genutzt werden. Am frühen Nachmittag hat es aber leider über Podersdorf ziemlich stark zu regnen begonnen, so dass sich das Eventgelände ziemlich rasch geleert hat.

Die Worldcupper bleiben jetzt noch bis Mittwoch am Neusiedlersee und die Windprognosen stimmen uns zuversichtlich, dass hier in diesem Jahr noch der Freestyle Contest gefahren werden kann. Stay tuned!

Surfopening Podersdorf Tag 2

Samstag 30.04.2011

Surf Worldcup Freigelände
09:00 – 17:00 Uhr: PWA Windsurfen Freestyle
ab 12:00 Uhr: Moderation
12:00 bis 18:00 Uhr: Surfausstellung mit Testmöglichkeit, Surf-Shops
12:00 bis 18:00 Uhr: Sportliches Rahmenprogramm
ab 21 Uhr: SURF Magazin Tow-In Night Contest
Royal Captains Club
ab 20:00 Uhr: Royal Captains All Stars
DJ TomTom (konsequent anders), DJ Vale (Royal Captains)

ZIPFER Sonnendeck
ab 20:00 Uhr: DJ Cruz & DJ Cuepoint

Fusion Dance Lounge
ab 20:00 Uhr: Martin Arnevet / John Newton

Addicted to Rock Floor
ab 20:00 Uhr: DJ Cruz & DJ Fly
21:00 Uhr: Elvis Jackson

BACARDI Partyzelt
ab 20:00 Uhr: DJ Andy B. & DJ Stari

Surfopening in Podersdorf – Tag 1

surfopening_podersdorf_2011_freitag

Ö3 vor Ort / Credits: Bernd Bogensberger

Neben der Königlichen Hochzeit in London war unter Tags sicherlich das tolle Wetter in Podersdorf ein Highlight. Sonne, gute Stimmung, ein wenig chillen und die vielen Aussteller-Zelte besichtigen war angesagt. Leider war der Wind noch nicht da – somit konnten keine Bewerbe gefahren werden. Gegen Abend füllten sich dann die Parkplätze und somit stand einem netten Abend im Partyzelt oder in der Podo Bar nichts im Wege. Morgen Samstag sollte der Towe In-Bewerb – Windsurfer werden mit einem Jetski gezogen und springen einen Move – für Action garantieren. Wir werden dann natürlich wieder vor Ort sein und ein paar Fotos davon für Euch bereitstellen.

Also nix wie hin nach Podersdorf!